Clickertraining für den Hund. So gehts!

Funktionalität des Clickertraining

Das Clickertrainig ist langsam zu einem richtigen Trend geworden, vor allem bei Hundebesitzern, die ihren Hunden Tricks beibringen wollen oder im Hundesport aktiv sind. Doch wie funktioniert das Ganze eigentlich und was macht es so erfolgreich?

Der Erste Schritt des Clickertraining

Der Erste Schritt beim Clickertrainig ist es, den Hund zu lehren, dass der Click etwas Gutes zu bedeuten hat. Denn am Anfang ist der Click für ihn eben nur ein Geräusch, das er nicht einordnen kann. Doch das Konditionieren ist extrem einfach. Man nehme ein Leckerli und einen Clicker. Das Clickertraining kann beginnen. Wenn der Hund das erwünschte Verhalten zeigt – sofort clicken und direkt danach ein Leckerli geben. Auf diese Weise lernt der Hund schnell, dass auf jeden Click die Belohnung folgt. Nachdem sich der Hund das Prinzip eingeprägt hat, kann man mit den ersten einfachen Übungen anfangen und auch selbst ein Gefühl dafür entwickeln. Das Clickertrainig eignet sich für das Lernen von Tricks, Hundesport und alle anderen Verhalten, die der Hund im Alltag meistern soll. Wen sie beim ersten Schritt des Clickertrainings alles beachten, was oben steht, können sie fortfahren.

Das Click! Timing das wichtigste

Auch, wenn es die meisten nicht wissen ist das richtige Timing kommt es ebenso an. Wenn wir dem Hund einen Trick beibringen, ihm ein Verhalten ab- oder angewöhnen möchten, muss der Hund eine Bestätigung im richtigen Moment bekommen. Der richtige Moment ist genau dann, wenn er das erwünschte Verhalten zeigt. Ansonsten kann er die Tat und das Zeichen nicht miteinander verbinden. Allerdings reagieren manche Hundebesitzer zu langsam oder der Hund ist beispielsweise bei Distanzarbeit zu weit weg, um ein Leckerli zu bekommen. Daher achten sie immer auf das richtige Timing denn ohne das richtige Timing ist die ganze Trainingsmethode nutzlos.

Ein Positives klares Signal

Durch den Click kann man dem Hund ein klares Zeichen geben, dass er das erwünschte Verhalten gezeigt hat. Anschließend bekommt er eine Belohnung z.B. in Form von einem Keks oder einem Spielzeug. Mit dem Clickertrainig optimiert man also das Timing, denn der Hund hat ein rechtzeitiges und immer gleichbleibendes Signal, das er sofort deuten kann. Click bedeutet etwas Gutes, er bekommt jetzt eine Belohnung. So prägt er sich das Verhalten schneller ein.

Clickertraining

Ihren Hund durch einen Click zum Mitdenken bringen

Durch ein ausführliches Training ist es möglich den Hund mit einem Click zum mit denken zu bringen. Nachdem der Hund die Grundregeln durch das Clickertraining gelernt hat, kann man ihn zur Kreativität motivieren. Das Clickertrainig regt nämlich beim Hund das Mitdenken an. Nach einer Weile möchte er automatisch etwas Neues ausprobieren, auch wenn nicht sofort der Click kommt. Genau durch diese Neugier kann er neue Tricks lernen. Ein Beispiel: Man stellt ein Gegenstand hin. Die Aufgabe – der Hund soll den Gegenstand berühren. Nun wird jede Bewegung des Hundes in Richtung Gegenstand durch einen Click begleitet. So wird der Hund dazu motiviert, den Gegenstand zu berühren, denn er erwartet etwas Positives. Dieses Verhalten wurde ihm mit dem Clickertraining beigebracht. Nachdem der Hund die Aufgabe meistert, kommt ein passendes Kommando dazu und fertig ist der Trick.

Fazit des Clickertrainings

Das Clickertrainig sorgt dafür das Hunde schneller lernen als gewöhnlicherweise, dazu wird auch noch ihre Kreativität gefördert. Im Welpenalter nutzt man das Clickertraining für Alltagssituationen und zum Lernen von Grundkommandos. Natürlich wäre es unrealistisch, dem Hund in diesem Alter komplizierte Tricks beizubringen. Das Clickertraining soll ja Spaß machen und nicht den Hund überfordern. So schafft man es dn Hund unfassbar gut zu erziehen und das ganz ohne ungesunde Leckerli.

Wenn es am besten läuft, dann aufhören. Der Hund soll das Clickertraining mit einem positiven Ergebnis verknüpfen können. Achten sie darauf es mit der Trainingszeit nicht zu übertreiben sonst kann es passieren, dass der Hund anfängt mit dem Training etwas Negatives verknüpft.

Die beliebtesten Hunde Clicker auf Amazon.de

Bestseller Nr. 1
OYEFLY Hunde Clicker, Klicker mit Großem Knopf,2 Stück Hunde Klicker Set für Hundetraining Hundeerziehung Auch für Katzen Pferde (Rot und Blau)
  • ✔Wissenschaftliches Training - Der Training-Klicker hat nach Drücken der Taste leicht den klaren Ton. Dies ist ein brandneuer fröhlicher Kommunikationsmodus mit dem Haustier nach wissenschaftlichen Aufzeichnungen. Es kann verwendet werden, um den grundlegenden Gehorsam des Hundes zu trainieren und die schlechten Verhaltensweisen zu korrigieren. Viele Leute nennen die "glückliche Trainingsmethode". Ideal zum sicheren Training von Haustieren.
  • ✔KNACKIGER KLANG - Der klingen der clicker ist knackig und nicht hart. Er kann Interesse und Aufmerksamkeit Ihres Hundes hervorrufen, ohne ihn zu erschrecken.
  • ✔Ergonomisch Geformt - Handgelenk Armband Clicker ist so einfach zu nehmen und Sie können Ihre Hunde trainieren können leicht erhalten werden, oder Sie können Ihren Hund Spaß mit Ihrer Familie zu teilen.Leicht zu drücken und zu pressen, so dass Ihr Hund Ihre Anweisungen in kurzer Zeit erlernen kann.
  • ✔Ergonomisch Geformt - Handgelenk Armband Clicker ist so einfach zu nehmen und Sie können Ihre Hunde trainieren können leicht erhalten werden, oder Sie können Ihren Hund Spaß mit Ihrer Familie zu teilen.Leicht zu drücken und zu pressen, so dass Ihr Hund Ihre Anweisungen in kurzer Zeit erlernen kann.
  • ✔Wenn Sie Nicht Mit Ihrem Kauf Zufrieden Sind- Wenden Sie sich einfach an uns. Alle OYEFLY-Produkte sind mit einer 12-monatigen Geldrückgabe oder einer neuen Ersatzgarantie ausgestattet. Unser freundlicher Kundendienst wird die beste Lösung für Sie finden.
Bestseller Nr. 3
Toozey Hunde Clicker, 5 Stück Clicker mit Handschlaufe, Klicker mit Großem Knopf, 5 Farben, Bonus E-Book
  • ✔ BEQUEMES ELASTISCHES ARMBAND - Das Armband ist so konzipiert, dass der clicker leicht zu tragen ist und einen Verlust verhindert. Der elastische Gurt ermöglicht eine freie Längenverstellung für mehr Komfort.
  • ✔ HOCHWERTIGE MATERIALIEN - Hochwertige Materialien aus Edelstahl 201 und ABS es ist unglaublich langlebig.
  • ✔ KNACKIGER KLANG - Der klingen der clicker ist knackig und nicht hart. Er kann Interesse und Aufmerksamkeit Ihres Hundes hervorrufen, ohne ihn zu erschrecken.
  • ✔ EINFACH ZU VERWENDEN - Leicht zu drücken und zu pressen, so dass Ihr Hund Ihre Anweisungen in kurzer Zeit erlernen kann.
  • ✦ KOSTENLOSE EBÜCHER - Insbesondere geben wir Ihnen ein zusätzliches eBook darüber, wie Sie Ihren Hund besser trainieren können. Mit unseren Produkten funktioniert es besser.

Letzte Aktualisierung am 8.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API