Warum kauen Hunde auf ihren Pfoten ..

Warum kauen Hunde auf ihren Pfoten ..

Wer kennt es nicht, der Hund liegt auf dem Boden und kaut auf seiner Pfote rum. Das kennt sich jeder von uns. Es gibt einige Gründe, ein Grund für dieses Lecken kann zum Beispiel trockene Haut in kälteren Zeiten beim Hund wie auch beim Menschen sein. Wenn sich unsereins mit Salben bei trockener Haut hilft, leckt und schleckt der Hund mit feuchter Zunge an seiner Pfote, Vorsichtig muss man allerdings sein, wenn man dem Hund Salbe auf die Pfote macht, braucht er einen Maulkorb sonst leckt er diese wieder ab. Es gibt jedoch weitere Gründe, die Schuld am häufigen Pfote Kaufen, Lecken, Beissen sein können. Wir haben ihnen einige aufgelistet.

Die 5 häufigsten Auslöser

  • Parasiten
  • Allergien
  • Psychologische Gründe wie Stress, Angst
  • Trockene Haut
  • Verletzungen

Sie sehen die allermeisten Gründe sind ganz harmlos, jedoch nicht immer.

Warum kauen Hunde auf ihren Pfoten ..

In den meisten fällen ist das Kauen normal. Aber..

Wer kennt es nicht. Der Hund beisst, kaut und leckt an seiner Pfote herum. Was wie ein natürlicher Instinkt anmuten mag, muss dennoch beobachtet werden, denn übermäßiges, regelmässiges Lecken der Pfote kann auf Dauer problematisch werden. Natürlich ist das Lecken der Pfote zunächst gar kein Problem, also überhaupt kein Problem in Panik zu geraten. Allerdings gibt es dafür auch eine Grenze, wo die liegt und wie sie das Erkennen jetzt.

Zu häufiges Lecken ist dann doch ungewöhnlich

Wen ihr Hund über lange Zeit immer eine Stelle Leckt und wenn ihr es euch anschauen wollt scheu reagiert solltet ihr nicht Zögern den Tierarzt aufsuchen. Aus dem einmaligen Lecken könnte schnell eine Art Tick entstanden sein. Häufiges, regelmäßiges Kauen und Lecken der Pfote kann zunächst durch eine alte Verletzung begonnen haben, jedoch auch zu neuen Problemen führen, wenn durch das Lecken eine neue Wunde entsteht und sich dann gar entzündet. Leider sind die Pfoten Dreck ausgesetzt, eine Entzündung durch eine Verletzung oder Wunde an der Pfote kann sich also sehr leicht entzünden und eine bakterielle Infektion hervorrufen. Daher achten sie immer genau auf ihren Hund das ihnen so etwas immer schnell auffällt.

Fazit

Die Pfoten sind etwas sehr Besonderes für jeden Hund, denn diese tragen ihn den ganzen Tag. Umso wichtiger ab und an die Gesundheit und Funktionstüchtigkeit der Pfoten zu überprüfen. Schaue liebe einmal zu oft als zu wenig nach den Pfoten Deines besten Freundes. Hinken oder Wunden sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Daher gehen sie bei anhaltenden Beschwerden immer direkt zum Tierarzt. Denn die Gesundheit Ihres Tieres sollte immer oberstes Gebot sein.