Die größten Hunderassen der Welt. Wer ist die Größte?

Die größten Hunderassen

Wissen Sie welche die größten Hunderassen der Welt sind. Welcher Hund ist der größte Hund der Welt. Wie groß werden die einzelnen Hunderassen und weitere Information gibts hier in diesem Bericht. Denn genau darum geht es heute in diesem Artikel.

Einige große Hunderassen

Bordeauxdogge

Die Bordeauxdoggen – Rüden werden bis zu 68cm groß. Diese Hunde gehören zu den ältesten Hunderassen in Frankreich und gehen zurück bis gar ins 14. Jahrhundert. Die Bordeauxdogge war nach den Weltkriegen nahezu verschwunden. heute wächst ihr Bestand wieder an.

Landseer

Landseer stammen von den Neufundländern ab. Lange waren die Landseer noch gar nicht als eigenständige Hunderasse anerkannt. Übrigens in Sachen Größe sei gesagt, dass männliche Landseer bis zu 80cm groß werden. Sie werden daher häufig zur Seerettung eingesetzt. Denn dank ihres Fells, ist es Ihnen möglich, wahre Meisterschwimmer bei Wind und Wetter zu sein.

Der Schottische Hirschhund

Schottische Hirschhunde werden bis zu 76cm groß. Diese Hunderasse wurde einst zur Wildjagd gezüchtet und war dem schottischen Adel im Mittelalter  hervorragende und vor allem treue Begleiter. Irgendwann verwendete man Waffen für die Jagd , so dass der Schottische Hirschhund dem Adel nicht mehr von Bedeutung war, doch noch immer seine Verwendung fand.

Leonberger.

Die Leonberger Rüden werden bis zu  80cm groß. Sie sin entstanden aus einer Kreuzung derNeufundländer und Bernhardiner. Auch diese Hunderasse war nach den beiden Weltkriegen dem Untergang geweiht und blüht nun schöner Weise wieder auf.

Neufundländer

Erste Erwähnung fand diese riesige Hunderasse (bis zu 71cm) im 18 Jahrhundert. Dem Neufundländer wird eine ganz besondere Ehre zu Teil, denn – auch wenn es sich hier nicht um den größten Hund der Welt handelt -,  ist der Neufundländer das nationale Symbol der kanadischen Provinz Neufundland und Labrador.

Und kanntet ihr die meisten Hunderassen oder waren euch alle neu? Egal wie wir hoffen euch haben die Informationen gefallen.

Welcher Hund ist der Größte der Welt?

Es ist Freddy, die Dogge von Claire Stoneman.

Die Dogge Freddy. So groß, so sanft.

Freddy kommt auf stolze. 2.30m und ist der größte Hund, den es auf der Welt eben gibt. Parallel ist Freddy ein wahrer Star, denn seine Fangemeinde liebt die riesige Dogge und folgen allem, das sie zu der Dogge auf Instagram und anderen Medien eben so finden. Ganze 17.000 Fans hat Freddy. Davon würde mancher C Promi in Deutschland sicherlich träumen.

Die beliebtesten Ratgeber über Hunderassen auf Amazon.de

[amazon bestseller=”hunderassen” items=”3″ orderby=”rating”]